Drupal 9 löst Drupal 8 ab.
End-of-Life im November 2021
Drupal 9 löst Drupal 8 ab.
Drupal 8 erreicht im November 2021sein End-of-Life

Ende letzten Jahres wurde Drupal 9 released und Drupal 8 erreicht sein End-of-Life im November 2021. Das ist im Grunde nichts Ungewöhnliches, aber dass die Lebensdauer von Drupal 7 bis November 2022 verlängert wurde ist interessant. Aufgrund der hohen Anzahl aktiver Nutzer wird es länger im Einsatz bleiben als Drupal 8. Es bleibt nicht mehr viel Zeit, um von 7 auf 9 umzusteigen, und wir raten dringend, einen Plan für die Migration auf Drupal 9 zu entwickeln.

Die Entwicklung

Die Drupal-Community hat fünf Jahre intensiv an der Entwicklung von Drupal 8 gearbeitet und schließlich im November 2015 die Veröffentlichung angekündigt. Drupal 8 ist ein bedeutender Entwicklungsschritt und übernahm Symfony 3, ein leistungsstarkes PHP-Framework. Darüber hinaus wurde die alte PHP-Template-Theming-Sprache durch die modernere Twig ersetzt und die Benutzerfreundlichkeit verbessert, um die Content Erstellung zu erleichtern. Darüber hinaus wurde die Erstellung von RESTful-APIs dank der Webdienste im Core vereinfacht. 

Symphony 3 bot zwar viele technische Vorteile, erwies sich aber letztendlich als großes Problem, da der Support für Symfony 3 im November 2021 endet. Nach diesem Datum werden Sicherheitslücken in Symfony 3 nicht mehr behoben. Diese Abhängigkeit hat direkt zum vorzeitigen Ende von Drupal 8 geführt. Die gute Nachricht ist, dass Drupal 9 Symfony 4 verwendet, und in Zukunft die Drupal-Releases so geplant werden, dass sie mit den zukünftigen Symfony-Releases abgestimmt sind.

Trotz all der technischen Verbesserungen war der Widerstand innerhalb der Drupal-Community relativ groß. Drupal 7 ist mehr als fünf Jahre nach der Einführung von Drupal 8 immer noch auf über 600.000 Live-Sites (das sind 66,4 % aller Drupal-Websites) im Verwendung.

Viele Website-Betreiber sind der Meinung, dass die Migration von Drupal 7 auf Drupal 8 komplex ist. Die Architektur von Drupal 8 unterscheidet sich grundlegend von früheren Versionen. Darüber hinaus haben viele Module die Migration nicht gesschafft und die meisten benutzerdefinierten Module müssen somit neu geschrieben werden.

Die Themes von Drupal 7 und Drupal 8 sind ebenfalls völlig unterschiedlich. Die Portierung eines Themes von einem zum anderen kann also nicht vollständig automatisiert werden und das Theme muss neu erstellt werden. Einige User kritisiserten auch die Leistung von Drupal 8 im Vergleich zu Drupal 7. Das hielt viele vom Umstieg ab.

Wenn Ihr Unternehmen noch auf Drupal 7 setzt, ist es an der Zeit, eine Roadmap für die Migration zu erstellen, um sicherzustellen, dass Sie ab November 2022 eine zeitgemäße und sichere Website bereitstellen. Wenn Sie auf Ihrer Website nicht nur die Standard-Drupal-Kernmodule einsetzen, sollten Sie die Migration möglichst bald planen!

Wenn sie bereits von Drupal 6 oder 7 auf Drupal 8 migriert haben, erleichtert das die zukünftige Umstellung. Drupal 9 setzt direkt ist auf der Version von Drupal 8 auf und die Migration von Drupal 8 zu Drupal 9 sollte ähnlich wie ein Versionsupdates von Drupal 8 sein.

Welche Problemen sind zu erwarten

Es lohnt sich, einen Blick auf die Anforderungen von Drupal 9 zu werfen, um eventuelle Probleme zu erkennen. Erstens erfordert Drupal 9 (derzeit 9.2.6) PHP 7.3 oder höher, und obwohl dies schon seit einiger Zeit empfohlen wird, läuft es noch nicht überall standardmäßig. Schon gar nicht auf LTS-Betriebssystemen wie CentOS und Debian.

Drupal 9 benötigt mindestens MariaDB 10.3.7 oder MySQL 5.7.8.Darüber hinaus ist die Versionsanforderung für Apache Apache 2.4.7 oder höher. Überprüfen Sie also Ihre Server, oder fragen Sie Ihren Hosting-Provider, bevor Sie mit der Umstellung beginnen.

Aktualisierung von Drupal Core und Modulen

Drupal 9 ist größtenteils kompatibel mit Drupal 8.9, so dass Sie davon ausgehen können, dass die Module in beiden Versionen wie gewohnt funktionieren. Wir empfehlen jedoch, dass Sie die Infodatei zur Bestätigung überprüfen.

Etliche Modulentwickler haben die Chance genutzt, eine neue Version für Drupal 9 einzuführen. Major Releases erfordern immer besondere Sorgfalt - insbesondere in Kombination mit einem großen Drupal-Core-Update. Überprüfen Sie die verwendetetn  Module so früh wie möglich, wenn Sie eine Migration planen. In vielen Fällen gibt es Abhängigkeiten zwischen Modulen die beachtet werden müssen.

Drupal-Erfahrung

Wir haben 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Websites und haben für unseren Kunden viele Drupal-Lösungen entwickelt. Darüber hinaus verfügen wir über ausgezeichnete Erfahrungen bei der Anbindung von Drupal-Websites an externe Systeme und der Integration komplexer Suchfunktionen wie z.b. Solr. Wir verwalten Websites in Drupal 7/8/9 und entwickeln in Drupal 8 und 9.

Hilfe bei der Migration
Wir beraten gerne Unternehmen, die bei der Migration auf eine Drupal 9 Unterstützung benötigen. Wir erstellen einen detaillierten Migrationsplan, der einen reibungslosen Übergang gewährleistet. Wenden Sie sich also an unsere Experten, damit wir Sie bei der Umstellung auf Drupal 9 unterstützen können.
Wir sprechen auch gerne über ihre Herausforderungen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.
+43 1 / 343 22 72 76
office@blinker.digital
Callback